Fachspezifische
Diagnostik und Therapie

Orthopädie

Orthopädie ist die Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Erkrankungsursachen sind Verletzungen, Fehlbildungen, Überlastungen, Entzündungen, Systemerkrankungen wie z.B. rheumatische Erkrankungen, Tumore und Funktionsstörungen des Nervensystems.
Nach der kompletten operativen Ausbildung im Rahmen der Facharztausbildung haben wir uns auf die konservative Therapie orthopädischer Erkrankungen spezialisiert.
Entscheidend ist das Erkennen der Ursachen von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, die oft weit entfernt von den schmerzhaften Stellen am Körper, oft sogar außerhalb der Orthopädie liegen.
So ist die Kiefergelenksfunktionsstörung in ca. 60% der Fälle mitverantwortlich für den chronischen Rückenschmerz. Zahnstörfelder haben enge Beziehungen zu sämtlichen Gelenken, die chronische Mandelentzündung kann massive Knieschmerzen auslösen und Allergien/Unverträglichkeiten können zu wiederkehrenden Störungen der Wirbelsäule führen. Selbstverständlich können auch Funktionsstörungen der Wirbelsäule Störungen der inneren Organe auslösen wie z.B. Schmerzen beim Atmen, Herzklopfen, Magenschmerzen oder ähnliche Symptome.
Diese oft sehr komplexen Zusammenhänge zu erkennen und dann gezielt mit verschiedensten Therapieformen zu behandeln ist unsere Aufgabe. Eine enge Zusammenarbeit mit einem ganzheitlichen Zahnarzt und den Ärzten anderer Fachrichtungen ist in schwierigen Fällen entscheidend.